Startseite

Einkaufen in der EU Fälle des Monats Umzug ins EU-Ausland Reisen in der EU
  • Fühlen Sie sich benachteiligt?

    Beim Einkauf im EU-Ausland, sei es in einem Geschäft oder in einem Online-Shop, wird man manchmal ungleich behandelt. Haben Sie sich schon einmal wegen Ihres Wohnsitzes oder Ihrer Nationalität benachteiligt gefühlt?

  • Europa bietet mehr 

    Der Schutz der Verbraucher in der EU hat sich über die Jahre erheblich verbessert. Er könnte in Deutschland sogar noch viel besser werden, wenn mehr positive Beispiele unserer Nachbarländer auch hierzulande beherzigt werden würden.

  • Umzug ins EU-Ausland

    Verträge kündigen oder behalten? Wer für längere Zeit ins EU-Ausland ziehen möchte, muss zuvor in der alten Heimat einige Dinge regeln. 

  • Reisen in der EU 

    Ob mit Flugzeug, Bahn oder Bus, Passagiere können sich mittlerweile auf eine Vielzahl an Rechten berufen, wenn etwas auf ihrer Reise schiefläuft.

Offizieller Start der App "Mit dem Auto ins Ausland"

Abweichende Verkehrsregeln, Ratlosigkeit bei der Reifenpanne oder Probleme an der Mautstelle. Eine Autofahrt ins Nachbarland kann schnell kompliziert werden. Damit Sie sich in Zukunft bestens zurecht finden, haben wir für Sie eine neue, kostenlose Auto-App entwickelt. Ob Urlaub in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Spanien oder Tschechien - mit dieser App sind Sie bestens vorbereitet.                   

Zur Auto-App

Fälle des Monats

Wie ein typischer Fall bei uns gelöst wird, können Sie in unseren Fällen des Monats nachlesen.

Im Juli konnten wir einem Verbraucher weiterhelfen, der bei einer Kombination von Flug und Zugfahrt für letztere zweimal zur Kasse gebeten wurde.

Lesen Sie mehr

 

 

Pictogramme TwitterPictogramme YoutubePictogramme Google+

http://www.eu-verbraucher.de/index.php?id=75